Up Amongst Eagles - Limitierte Auflage

Messerschmitt Bf109 Piloten der 7./JG3 im Tiefflug über Schloss Neuschwanstein

Up Amongst Eagles - Messerschmitt Bf109 Aviation Art by Anthony SaundersUp Amongst Eagles © Anthony Saunders
Preis inkl. MwSt.: 112 €
Edition
Up Amongst Eagles - Messerschmitt Bf109 Luftfahrtkunst von Anthony SaundersUp Amongst Eagles © Anthony Saunders
Beschreibung
Der Luftfahrt-Kunstdruck ‘Up Amongst Eagles’ von Anthony Saunders zeigt die Bf109 Piloten der 7./JG3, die geführt von ihrem Gruppenkommandeur, Major Walther Dahl, im Tiefflug über das märchenhafte Schloss Neuschwanstein fliegen - eine einzigartige Szene in den bayerischen Alpen im Winter 1943.

Als der Prototyp von Willy Messerschmitts radikalem, einsitzigen, Eindecker-Ganzmetall-Kampfflugzeug im Mai 1935 zum ersten Mal in die Luft flog, ahnten die Zuschauer kaum, dass sie Zeuge der Geburt eines der legendärsten Flugzeuge der Welt waren. Mit ihrer eleganten Linienführung, dem geschlossenen Cockpit und dem einziehbaren Fahrwerk begeisterte die Bf109 schon bald die Zuschauer bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, ein ominöser Auftakt zu ihrer Kampfkraft, nachdem sie im darauf folgenden Jahr im spanischen Bürgerkrieg bei der deutschen Legion Condor in Dienst gestellt worden war. Freund und Feind war klar, dass dieser wendige, gut bewaffnete kleine Jäger allen anderen am Himmel überlegen war, und mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs bildete die Bf109 das Rückgrat von Hitlers neuer Luftwaffe. Mit kampferprobten Piloten, die gut für den Erfolg in Polen, den Niederlanden und Frankreich vorbereitet waren, waren sie nun bereit, sich während der Schlacht um Großbritannien mit dem RAF-Jägerkommando zu duellieren.

Die Bf109 dienten auch im Balkanfeldzug, sie flogen gegen die Sowjets an der bitteren Ostfront und kämpften in der sengenden Hitze der nordafrikanischen Wüste, bevor sie in den Verteidigungseinsatz gezwungen wurden, um das Reich vor den massiven Tageslicht-Bomberformationen der US Eighth Air Force zu verteidigen. An jeder Front über dem besetzten Europa trafen die alliierten Piloten unweigerlich auf die Bf109 - eines der wenigen Flugzeuge, die während des gesamten Krieges an der Front eingesetzt wurden.

Limitierte Auflage:
  • 275 signiert und numeriert vom Künstler
  • 25 Künstlerexemplare
  • 15 Remarques
  • 10 Doppel-Remarques
  • 75 Giclée Studio Proofs auf Leinwand (Format ca. 91 cm x 61 cm)

Veröffentlicht im Februar 2020
Gesamthöhe ca.
49
cm
Motivhöhe ca.
32,5
cm
Gesamtbreite ca.
67
cm
Motivbreite ca.
52,5
cm