Steinhoff's Charge

Messerschmitt Bf 109 G-6 und P-38 Lightnings bei Foggia, Italien

Steinhoff's Charge, Bf 109 G-6 and P-38 Lightning aviation art by Jim LaurierSteinhoff' s Charge © Jim Laurier
Preis inkl. MwSt.: 213 €
Edition
Steinhoff's Charge, Bf 109 G-6 und P-38 Lightning Luftfahrtkunst von Jim LaurierSteinhoff's Charge © Jim Laurier
Beschreibung
Der Luftfahrt-Kunstdruck 'Steinhoff's Charge' von Jim Laurier zeigt Johannes 'Macky' Steinhoff mit seiner Messerschmitt Bf 109 G-6 inmitten einer Formation von P-38 Lightnings. Gegen 08.00 Uhr morgens am Mittwoch, den 25. August 1943 startete Steinhoff vom Luftwaffenstützpunkt Foggia in Süditalien, um einen neuen Motor zu testen, der in seiner Me-109 installiert worden war. Oberleutnant Theo Lindemann begleitete ihn als sein Flügelmann. Nur ein paar Meilen von Foggia entfernt, trafen Steinhoff und Lindemann 140 P-38 Lightnings (75 von der 82. Fighter Group, 65 aus der 1. Fighter Group) auf dem Weg von ihren Basen in Nordafrika zu einem frühmorgendlichen Überraschungsangriff auf den deutschen Flugplätzen in der Umgebung. Die P-38 hatten über 1.000 Meilen hinter sich und flogen jetzt im Tiefflug, um auf dem Weg zu ihrem Zielgebiet nicht entdeckt zu werden. In einem Frontalangriff feuerte Steinhoff in die Lightnings und brachte zwei von ihnen zum Absturz. Einer der P-38 Piloten rettete sich mit dem Fallschirm und landete auf der Landebahn auf Foggia. Er wurde sofort von den Deutschen gefangen genommen. An diesem Abend wurde der amerikanische Pilot eingeladen, mit Steinhoff in dessen Zeltunterkunft zu speisen. Die beiden Männer führten eine freundliche Unterhaltung bis spät in die Nacht und betranken sich mit einem lokalen Wein.

Limitierte Auflage
  • 500 Giclée Drucke auf Archivpapier, signiert und numeriert vom Künstler
  • 50 Giclée Drucke auf Leinwand, signiert und numeriert vom Künstler (Bildformat ca. 56 cm x 66 cm + ca. 2.5 cm Rand)
Gesamthöhe ca.
56
cm
Motivhöhe ca.
44,5
cm
Gesamtbreite ca.
61
cm
Motivbreite ca.
51
cm