Stalingrad

Me-109 und He-111 über dem winterlichen Schlachtfeld vor Stalingrad

Stalingrad, Me-109 and He-111 aviation art print by Nicolas TrudgianStalingrad © Nicolas Trudgian
Preis inkl. MwSt.: 165 €
Edition
Stalingrad, Me-109 und He-111 Luftfahrtkunst von Nicolas TrudgianStalingrad © Nicolas Trudgian
Beschreibung
Der Luftfahrt-Kunstdruck 'Stalingrad' von Nicolas Trudgian anläßlich des 70. Jahrestages der Schlacht von Stalingrad, welche im Sommer 1942 begann. Nach den bitterkalten ersten Monaten des Jahres 1943 war die Stadt an der Wolga, einst der Stolz der Sowjets, zum grimmigsten Schauplatz des ganzen Krieges geworden. Die deutsche 6. Armee, der ursprüngliche Aggressor, war von überlegenen russischen Kräften so gut wie eingekreist. Die einzige Hoffnung der deutschen Soldaten auf Rettung lag in den Händen der Luftwaffe, der nun die Aufgabe erteilt wurde, lebenswichtige Güter für ihre Armee anstatt Bomben auf den Feind abzuwerfen.

In Nicolas Trudian's Luftfahrkunst Motiv 'Stalingrad' schützen Me-109Gs des JG3 während einer jener verzweifelten Versorgungsmissionen über den rauchenden Trümmern der Stadt hartnäckig die He-111 des KG55 und Ju52 des KGrzbV 9 vor angreifenden sowjetischen Yak 1BS. Die Bemühungen der Luftwaffe, den Kontakt mit ihren Bodentruppen nicht zu verlieren, half ca. 25.000 - 40.000 Verwundeten, der Falle zu entkommen. Letztlich aber waren die Deutschen besiegt und ihr Versagen bei dem Versuch Stalingrad zu erobern, wurde im nachhinein als der bedeutendste Wendepunkt des Krieges an der Ostfront gesehen.

Jeder 'Stalingrad' Kunstdruck der limitierten Auflage wird mit einem Bleistift-Zusatzdruck geliefert - 'Stalingrad, Battle for a ruined City'.

Limitierte Auflage
  • 100 Artist's Special Reserve Edition, nur vom Künstler signiert
  • 360 Volga Edition, signiert von Hugo Broch KC, Kurt Dahlmann RKE, Franz Gapp RK, Max Lagoda DKiG, Willi Reschke RK, Erich Rudorffer RKS sowie dem Künstler. Plus übereinstimmend numerierter Bleistift-Zusatzdruck 'STALINGRAD, BATTLE FOR A RUINED CITY' signiert von Erich Klein DKiG und dem Künstler.
  • 10 Volga Remarque* Edition, signiert wie oben.
  • 180 Kesselschlacht Edition, signjiert wie oben, plus Hansgeorg Bätcher RKE, Hans-Ekkehard Bob RK, Johann Boos RK, Udo Cordes RK, Willi Dippberger RK, Otto Engel RK, Hajo Herrmann RKS, Gerhard Krems RK, Wolfgang Schenck RKE, Heinrich Südel RK und Horst Zank EK.
  • 10 Kesselschlacht Remarque* Edition, signiert wie oben.
  • 60 auf Leinwand reproduzierte Exemplare im Format des Original-Gemäldes. Im Bild mit Pinsel signiert und numeriert vom Künstler Nicolas Trudgian (nur vom Künstler signiert!). Das Format der auf einen Keilrahmen gespannten Leinwand beträgt ca. 61 cm x 91 cm.
  • 5 von Kleist & Graf Tribute Edition, signiert vom Künstler sowie vierzehn Ritterkreuzträgern, einem Träger des Deutschen Kreuzes und einem Träger des Eisernen Kreuzes wie oben. Diese Edition wird mit einem Dokument aus der Kriegszeit geliefert, das von Paul Ludwig (Ewald) von Kleist RKS unterschrieben wurde sowie mit einer Postkarte aus der Kriegszeit, signiert vom Hermann Graf RKB.

* Diese Exemplare werden vom Künstler mit einer Original-Bleistiftzeichnung versehen, die nach Ihrem Wunsch gestaltet werden kann. Die Größe beträgt ca. 12 x 5 cm. Bei der Bestellung geben Sie bitte entweder ihren diesbezüglichen Wunsch an oder ob Sie die Gestaltung dem Künstler überlassen. Die Lieferzeit für ''Remarques' kann mehrere Wochen betragen.

Veröffentlicht 2013
Motivhöhe ca.
44
cm
Motivbreite ca.
73
cm