Schrecksekunde

Messerschmitt Bf 109 über der Sahara

Schrecksekunde - Messerschmitt Bf 109 Original Gemälde von Heinz KrebsSchrecksekunde © Heinz Krebs
Beschreibung
Das Luftfahrtkunst-Gemälde ‘Schrecksekunde’ von Heinz Krebs zeigt eine sehr schöne Frontansicht der Me 109 im Fluge. Die Schnauze mit dem großen Propeller, die aus dieser Sicht fast klobig erscheint, erweckt den Eindruck, als würde das Flugzeug im nächsten Moment aus dem Bild herausfliegen. Aber Heinz Krebs wäre nicht Heinz Krebs, wenn er damit schon zufrieden wäre. Er verlagert das ohnehin schon dynamische Szenario in den Bereich des extremen Tieffluges und schafft so geschickt Referenzpunkte für das Auge, welche die diesem Bild innewohnende Geschwindigkeit und Bewegung noch stärker betonen. Es ist auch typisch, dass er sein Werk wieder mit Menschen belebt, in diesem Fall sicherlich nicht ohne Absicht wieder Angehörige der Beduinen, die in der Sahara leben und deren wehende Gewänder ein bisschen zusätzliche Dramatik in das Geschehen bringen.

Original-Gemälde
  • Öl auf Holz, links unten signiert vom Künstler.
Motivhöhe ca.
50
cm
Motivbreite ca.
60
cm