Heartland Express

Eine Douglas DC-3 von United Air Lines

Heartland Express, Douglas DC-3 aviaton art print by John YoungHeartland Express © John Young
Beschreibung
Der Luftfahrtkunstdruck ‘Heartland Express’ des Künstlers John Young zeigt die ehrwürdige Douglas DC-3, die von einer Start- und Landebahn im Herzen Amerikas abhebt und sich auf den Weg zu weiteren Zielorten nur wenige Minuten oder vielleicht Stunden entfernt macht. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs waren die USA durch ein Netz von Flugrouten, die alle Großstädte verbanden, gut erschlossen. Obwohl für den Durchschnittsbürger immer noch nicht alltäglich, wurde der Flugverkehr zu einem wesentlichen Bestandteil des amerikanischen Lebens, und von fast jedem Stadtflughafen im ganzen Land konnte man die DC-3s anfliegen und abfliegen sehen. Der Douglas-Transporter, der sich bereits bei seiner Einführung in den späten 1930er Jahren als kommerzieller Erfolg erwies, war das Rückgrat der Luftfahrtindustrie der Nachkriegszeit. Der Wert und die Notwendigkeit des Lufttransports wurde während des Krieges bewiesen und die Menschen forderten einen effektiven Flugdienst. Über zehntausend DC-3s und ihre militärischen Gegenstücke wurden gefertigt. Nach dem Krieg kehrten viele von ihnen direkt zu ihren ursprünglichen Aufgaben zurück und bewegten Passagiere und Fracht.

United Airlines nahm 1937 den Betrieb mit der DC-3 auf, um der zunehmenden Konkurrenz durch den Rivalen American Airlines zu begegnen. Der Liniendienst beförderte jahrzehntelang Passagiere durch das Land und baute den Ruf für den höchsten Standard der Flugverkehrsleistung auf, Standards, zu deren Entwicklung die DC-3 beigetragen hat.
 
Limited Edition
  • 650 signiert und numeriert vom Künstler
Veröffentlicht 1991
Gesamthöhe ca.
50,5
cm
Motivhöhe ca.
34,5
cm
Gesamtbreite ca.
67
cm
Motivbreite ca.
51,5
cm