Hans Joachim Marseille - Bf 109F-2Z Trop

Hans Joachim Marseille in der Bf 109F-2Z Trop Nr. 14 des JG 27

Hans Joachim Marseille Bf 109F 2Z trop - Aviation art by Jerry CrandallHans Joachim Marseille Bf 109F 2Z trop © Jerry Crandall
Preis inkl. MwSt.: 121 €
Edition
Hans Joachim Marseille Bf 109F 2Z trop - Luftfahrtkunst von Jerry CrandallHans Joachim Marseille Bf 109F 2Z trop © Jerry Crandall
Beschreibung
Der Luftfahrt-Kunstdruck 'Hans Joachim Marseille' von Jerry Crandall stellt 'Jochen' Marseille in der Bf 109F-2Z Trop Nr. 14 des JG 27 dar. Marseille wurde von einigen seiner Zeitgenossen als der begabteste Pilot in der Luftwaffe angesehen. General Adolf Galland selbst bezeichnete ihn als 'unereichten Virtuosen unter allen Kampfpiloten'. Nach einer holprigen Anfangsphase, Anwerbung im Alter von 18 und mit Disziplin Problemen, erreichte er 7 Siege in der Luftschlacht um England, wurde dabei aber gleichzeitig viermal selbst abgeschossen. Im April 1941 wurde er nach Afrika geschickt, um in der I./JG 27 zu fliegen. Marseille entwickelte bald seine Schießkunst und in Verbindung mit seiner furchtlosen Fliegerei wurde er der "Stern von Afrika". Mit seinem Ruf als Respektloser gegenüber militärischer Disziplin und Frauenheld sowie seine verblüffenden Heldentaten als Kampfpilot wurde er ein Nationalheld für das deutsche Volk. Seine Leistungen sind Legende geworden. Am 1. September 1942 schoss er in drei Einsätzen 17 britische Jäger ab, darunter 8 Flugzeuge innerhalb von 10 Minuten. Häufig verbuchte er mehrfache Luftsiege und wurde schließlich der erfolgreichste Luftwaffen-Pilot, der gegen westlichen Gegner flog. Ihm wurde die höchste Auszeichnung, das Ritterkreuz mit Eichenlaub , Schwertern und Brillanten verliehen.

Limitierte Auflage
  • 750 Exemplare, signiert und numeriert vom Künstler
  • 50 Künstlerexemplare, signiert vom Künstler
 
(veröffentlicht 1987)
Gesamthöhe ca.
51
cm
Motivhöhe ca.
42
cm
Gesamtbreite ca.
64.5
cm
Motivbreite ca.
55.5
cm