Guardians of the Atlantic Wall

FW190A-5’s der 9/JG2 Richthofen passieren Mont St. Michel

Guardians of the Atlantic Wall, Focke-Wulf Fw 190 aviation art print by John YoungGuardians of the Atlantic Wall © John Young
Beschreibung
‘Guardians of the Atlantic Wall’ von John Young zeigt eine Formation von "Wölfen" der Luftwaffe, die an der französischen Küste entlang fliegen und nach Anzeichen für eine bevorstehende Bedrohung von der anderen Seite des Kanals oder auch einer zufälligen Begegnung mit dem Gegner suchen. Unter der Führung von Oblt. "Sepp" Wurmheller, patrouillieren die FW190A-5 von der 9/JG2, "Richthofen Jagdgeschwader" an einem Sommertag im Jahr 1943 den Strand des nahe Mont St. Michel in der Normandie. Zu diesem Zeitpunkt war ein Teil der Befestigung der französischen Küste für den "Atlantikwall" Hitlers abgeschlossen. In einem vergeblichen Versuch, eine befestigte Barriere im Westen zu bauen, installierte die Todt-Organisation zwischen 1942 und 1944 rund 17,3 Millionen Kubikmeter Beton und 1,2 Millionen Tonnen Stahl.

Die Focke-Wulf 190 war ein beeindruckendes Kampfflugzeug und in den Händen eines erfahrenen Piloten konnte sie mehr als ein gleichwertiger Gegner für jede Spitfire oder Mustang sein. Wie viele gute Flugzeuge durchlief die FW190 eine Reihe von Modifikationen und Verbesserungen, die ihre Leistung erhöhten und ihre Einsatzanwendungen erweiterten.
 
Limited Edition
  • 650 signiert und numeriert vom Künstler
Veröffentlicht 1988
Gesamthöhe ca.
53,5
cm
Motivhöhe ca.
33
cm
Gesamtbreite ca.
66
cm
Motivbreite ca.
49,5
cm