Clearing Skies - von Robert Taylor

B-17 Flying Fortress der 100. Bomber Gruppe US 8. Air Force

Clearing Skies, B-17 Flying Fortress WWII Aviation Art by Robert TaylorClearing Skies © Robert Taylor
Preis inkl. MwSt.: 234 €
Edition
Clearing Skies, B-17 Flying Fortress, Zweiter Weltkrieg Luftfahrtkunst von Robert TaylorClearing Skies © Robert Taylor
Beschreibung
Clearing Skies’ ist ein limitierter Luftfahrt-Kunstdruck, in dem der Künstler Robert Taylor den Bomberbesatzungen der 100th Bomb Group, US 8th Air Force im Zweiten Weltkrieg, Tribut zollt. Der Winter 1944/45 war nicht der kälteste, der je in England aufgezeichnet wurde, aber er kam dem nahe. Das Wetter war bitter, und in der Zeit, die sich als das letzte Weihnachten des Krieges herausstellen würde, stürzten die Temperaturen im ganzen Land ab und brachten Eis, eisigen Nebel und tiefe Wellen aus treibendem Schnee.

Die Flugplätze in East Anglia waren trostlos und frostig, die Start- und Landebahnen wurden schneefrei gehalten, wenn die Bedingungen es erlaubten, während die schweren Bomber der US Achten Luftwaffe eingepackt blieben, die Triebwerke geölt, erwärmt und bereit für jede Unterbrechung der Nebelbänke, der ihnen das Fliegen ermöglichen würde. Und als sobalt diese Lücken kamen, waren die Bomber wieder im Einsatz, um ihren Teil zur endgültigen Zerstörung von Hitlers Drittem Reich beizutragen. Das Ende der Schlacht näherte sich schnell und beiden Seiten war es bewußt.

Dieser Kunstdruck, der alle Merkmale eines klassischen Robert Taylor-Meisterwerks trägt, zeigt eine solche Wetterlücke, in welcher die B-17-Festungen der berühmten 100. Bombengruppe bei den Thorpe Abbotts in Norfolk mit dem Beginn der Schneeschmelze Anfang 1945 auf eine neue Mission nach Deutschland vorbereitet werden. Robert hat sich passend zu ihrem Spitznamen 'Die blutige Hunderste', den sie wegen ihrer schweren Verluste erhalten hatte, für eine Darstellung der 100. BG entschieden, um all jene zu ehren, die während des Zweiten Weltkriegs so heldenhaft mit der 8th Air Force in England geflogen sind.

Die Achte flog am 25. April 1945 ihre letzten Bombereinsätze des Krieges, die letzten von 968 Kampfeinsätzen mit über 523.000 Einsatzflügen. Sie hatten rund 700.000 Tonnen Bomben abgeworfen und Zerstörungen in einem Ausmaß angerichtet, von dem sich der Feind nie erholen konnte. Doch die Kosten des Sieges, bei dem sie eine so große Rolle gespielt hatten, sorgten für eine nüchterne Lektüre; Sie hatten etwa 6.130 Bomber und Jäger sowie etwa 47.000 Opfer zu beklagen, darunter mehr als 26.000 Tote - die Hälfte der gesamten Verluste der US Army Air Force während des Konflikts.

Editionen
  • 350 Limitierte Auflage - Neben dem Künstler Robert Taylor, signiert von drei prominete Flugzeug-Besatzungsmitglieder, die während des Zweiten Weltkriegs B-17 bei der 100. BG in Thorpe Abbotts im Einsatz waren: Capt ROBERT SHOENS (Pilot), 1st Lt JOHN CLARK (Co-Pilot) und 1st Lt JAMES RASMUSSEN (Navigator).

  • 75 Collectors Edition - Diese denkwürdigen Exemplare mit Zehn-Signaturen wurden zusätzlich von weiteren sieben B-17-Besatzungsmitgliedern unterzeichnet, die mit dem 100. BG flogen: Maj JOHN 'LUCKY' LUCKADOOO (Co-Pilot), SSgt LEWIS PAYNE (Heckschütze), SSgt AL ARREOLA (Kugelturm-Schütze), SSgt ALBERT FREITAS (Funker), SSgt LEWIS HERRON (Heckschütze), SSgt JOE URICE (Heckschütze), Lt Col HENRY 'HANK' CERVANTES (Co-Pilot des Flugzeugs E-Z Goin' im Bild).

  • 25 Collectors Edition Künstlerexemplare, signiert wie oben beschrieben.
Die Remarque Editionen: Diese wünschenswerten Ausgaben wurden zusätzlich von einem Mitglied der Bodencrew von Thorpe Abbotts, MSgt DEWEY CHRISTOPHER (Crew Chief), unterzeichnet, wodurch ein Sammlerstück mit ELF Signaturen entstand.
  • 15 Remarques - Jeder Druck in den Remarque Editions wird mit einer fein gearbeiteten Original-Bleistiftzeichnung veredelt, die von Robert im unteren Rand geschickt gestaltet wird.

  • 10 Doppel-Remarques - Die Doppel-Remarques, limitiert auf nur 10 Kopien weltweit, erhalten eine noch aufwändigere Zeichnung voller Details und Inhalte.
 
Veröffentlicht im Juni 2019
Motivhöhe ca.
32
cm
Gesamthöhe ca.
54
cm
Gesamtbreite ca.
90
cm
Motivbreite ca.
74
cm