Almost Home

P-51D Mustangs der 352. Fighter Group

Almost Home, P-51D Mustangs from 352nd FG - Aviation Art by Jim LaurierAlmost Home © Jim Laurier
Preis inkl. MwSt.: 203 €
Edition
Almost Home, P-51D Mustang der 352 FG, Luftfahrt-Kunstdruck von Jim LaurierAlmost Home © Jim Laurier
Beschreibung
Die Luftfahrtkunstdruck 'Almost Home' von Jim Laurier ist eine Hommage an die 352. Fighter Group, die eine lose Formation von P-51D Mustangs der 352. beim Überqueren der Küste von Frankreich über den Ärmelkanal auf ihrem Weg nach Hause in Bodney, England darstellt. Sie wurden als 'Die Bastards mit den blauen Nasen aus Bodney' bekannt. Für die Luftwaffe waren sie wahrscheinlich einfach als 'Problem' allgegenwärtig. Die 352. Fighter Group war eine der höchstdekorierten USAAF Kampfgruppen im Zweiten Weltkrieg, welche viele der führenden Asse des Krieges hervorbrachte. Sie setzte sich aus der 328., der 486. und der 487. Fighter Squadron zusammen. Bei ihrer Stationierung auf dem europäischen Kriegschauplatz, hatte die Gruppe ihr Hauptquartier zunächst in Bodney, England, bevor sie nach Belgien vorverlegt wurde. Sie flog eine Vielzahl von Einsätzen für die Achte Air Force, wurde aber überwiegend als Bombereskorte eingesetzt. Im Zweiten Weltkrieg flog die 352. 420 Einsätze, 59387 Kampfeinsatzstunden, zerstörte 776 feindliche Flugzeuge und hatte 29 Fliegerasse.

In der Gruppe der dargestellten Mustangs sind unter anderem
  • Maj. George E. Preddy Jr.  in  “ Cripes A’ Mighty (26.3 victories)
  • Capt. Edwin L. Heller in “Hell-er Bust” (5.5 victories)
  • Lt. Col. John C. Meyers in “Petie 2nd”’ (24 victories)
  • Capt. William T. Whisner in “Moonbeam McSwine” (15.5 victories)
Limitierte Auflage
  • 500 Giclée Drucke auf Archivpapier, signiert und numeriert vom Künstler
  • 50 Giclée Drucke auf Leinwand, signiert und numeriert vom Künstler (Bildformat ca. 56 cm x 86 cm + ca. 2.5 cm Rand)
Gesamthöhe ca.
46
cm
Motivhöhe ca.
34
cm
Gesamtbreite ca.
61
cm
Motivbreite ca.
51
cm